Motocross der Nationen

Gabriel Chetnicki startete 2017 beim Motocross der Nationen in Matterley Basin für das polnische Team in der MX2-Klasse.

Das freie Training beendete er als 25. Im Qualifikationslauf stürzte Chetnicki leider und fiel zurück auf Platz 25. Das C-Finale konnte er auf Platz 4 beenden.

Die am Samstag zugezogene Armverletzung machte einen Start am Sonntag unmöglich. Dennoch war das Tempo konkurrenzfähig.